FAQ - häufig gestellte Fragen
Hier finden Sie Fragen, die mir Leser:innen immer wieder stellen. Ein paar Antworten. 
Warum das Thema Alpen-Adria?

Ich lebe in dieser einzigartigen Region und bin ihr sehr verbunden, denn sie hat das gewisse Alles: vom Gletscher bis zum Meer. Wo genau die Grenzen liegen, ist Definitionssache. Die Steiermark, Kärnten, Slowenien, Teile Kroatiens (Istrien, Norddalmatien), Italien (Friaul-Julisch Venetien, Veneto) gehören auf jeden Fall dazu. Für mich bedeutet Alpen-Adria auch ein Gefühl, eine Zusammengehörigkeit der Menschen, deren Traditionen und gemeinsame Geschichte sowie deren Bekenntnis zu einer Region. 

Verraten Sie mir einen Geheimtipp, der nicht in Ihren Büchern steht?

Ehrlich. Ich halte keine Tipps zurück und sie stehen alle in meinen Büchern. Damit es diese vermeintlichen "Geheimtipps" auch noch weiterhin gibt. Was habe ich davon, wenn mein Lieblingswirt dicht macht, weil ihn keiner kennt. 

 

Können Sie mir einen Tisch in Istrien/Friaul reservieren? 

Nein! Tischreservierungen übernehme ich nicht. 

 

Können Sie mir eine kulinarisch-kulturelle Reise zusammenstellen?

Das habe ich am Beginn meiner Autorentätigkeit immer wieder gemacht. Bis ich nicht mehr wusste, ob ich eine Textagentur führe oder ein Reisebüro. Das Zusammenstellen eines Reiseprogramms braucht ein paar Tage.  Dafür gibt es Profis wie TLS Reisekultur. 

 

Warum habe ich Sie heute nicht im Restaurant "Trippolt Zum Bären" gesehen?

Tja, weil ich wahrscheinlich schreibe. Oder die Büroarbeit für unseren Betrieb erledige. Oder Pakete für unseren Onlineshop schnüre. Oder mich um unsere Kinder kümmere. Oder die Speisekarte tippe. Oder den Weinkeller sortiere. Oder eine meiner drei Websiten aktualisiere. Oder die Tischwäsche in die Waschmaschine stopfe. Oder dem Content für acht Social Media Kanäle hinterher hechle. Oder den Gastgarten umpflüge. Oder Bärmut-Flaschen liefere. Oder, weil ich mir gerade auf den Kopf schlage, weil der Tag nur 24 Stunden hat. 

Warum antworten Sie nur sporadisch in den Social Medien?

Siehe Antwort oben. Außerdem wächst mir diese Sache schon lange über den Kopf. Fünf E-Mail-Accounts, acht, Social Media Kanäle, Messenger, Whatsapp, Google Business . . . so kann ich kein Buch schreiben. Wenn es stiller um mich wird, bedeutet es, dass ich schwer damit beschäftigt bin, ein Buch oder den Alpe-Adria-Guide druckreif zu bekommen. Eine Mammutaufgabe. 

Wie viele Kilos nehmen Sie pro Buch zu?

Hilfe! Ich würde ja gerne mit meinem konsequenten Pilatestraining angeben. Oder mit meinen Laufkilometern. Die Wahrheit ist: Ich habe gute Gene. 

 

Wo schreiben Sie am liebsten?

In meinem abgelegenen Büro im Nordtrakt unseres Hauses. Ich könnte nie in einer Hängematte, in einem Hotel mit Meerblick oder in einem verschneiten Chalet schreiben. 

 

Welches Ihrer Bücher mögen Sie am liebsten?

Jedes einzelne. 

Lebensmotto?

Roboti. Ich arbeite gerne und viel. Beim Begriff "Work-Life-Balance" steige ich aus. 

 

Aquarell-Fleck
Aquarell-Fleck
Aquarell-Fleck